Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - 20-jähriger Niederländer berauscht unterwegs im Pkw

Flensburg (ots) - Montagmittag, 18.11.13, gegen 14:30 Uhr, wurde der Kooperativen Regionalleitstelle durch aufmerksame Zeugen mitgeteilt, dass sich in den Verkaufsräumen einer Tankstelle in der Neustadt starker Marihuanageruch verbreitete, als diese von einem jungen Niederländer betreten wurde.

Den eingesetzten Beamten des 1. Polizeireviers fuhr der 20- jährige Niederländer, in seinem Pkw, in die Arme. Diese konnten ihn stoppen und konfrontierten ihn mit dem Tatvorwurf.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Führen eines Kfz unter Einfluss berauschender Mittel wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: