Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Husum - 44-jähriger überschätzt Parklücke und Alkoholrausch : 2,4 Promille

Husum (ots) - Samstagabend, 19.10.13, gegen 23:10 Uhr, verunfallte ein 44-jähriger Opelfahrer beim Einparken in der Neustadt in Husum und fuhr gegen einen hier bereits parkenden BMW.

Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf. Beamte vom Polizeirevier Husum stellten im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass der 44-jährige offensichtlich stark alkoholisiert war. Er schwankte im Stand und hatte starken Atemalkoholgeruch.

Die Beamten stellten über 2,4 Promille Atemalkoholkonzentration fest und sicherten eine Blutprobe. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ein Abschleppunternehmen verbrachte den nicht mehr fahrbereiten Firmenwagen vom Unfallort.

Nunmehr wird sich der 44-jährige in einem Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: