Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - 21-jähriger Fiatfahrer überschlägt sich im Rausch mit 2 Promille

Schleswig (ots) - Freitagmorgen, 18.10.13, 00:45 Uhr, kam ein 21-jähriger Fahrdorfer mit seinem Fiat Punto auf dem Gottorfer Damm in Schleswig in einer Kurve von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Findling und überschlug sich mit dem Kleinwagen, der auf der rechten Fahrzeugseite liegen blieb.

Auf den Unfall in Höhe der Tankstelle zukommende Verkehrsteilnehmer alarmierten die Kooperative Regionalleitstelle. Eine Streife vom Polizeirevier Schleswig nahm den Unfall auf.

Der 21-jährige konnte sich noch vor Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Unfallwagen befreien, der Fiat musste aufgerichtet werden und wurde mit einem Abschlepper geborgen.

Der junge Fiatfahrer hatte sich dabei leicht verletzt, notärztliche Versorgung am Unfallort war aber nicht erforderlich.

Die Beamten stellten 2 Promille Atemalkoholkonzentration beim 21-jährigen fest.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und den Führerschein des Rauschfahrers.

Zum Unfallhergang gab er an, dass er gemeinsam mit einem silbernen VW mit SL-Kennzeichen eine Kurve durchfahren habe, dabei "der Stein aber plötzlich auf ihn zugekommen" sei.

Nunmehr wird sich der 21-jährige in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben. Der Fahrer des silbernen VW mit SL-Kennzeichen, der den Unfallhergang möglicherweise bezeugen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Schleswig unter 04621/84-311 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: