Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Suche nach weiteren verletzten Fahrgästen

Herdecke (ots) - Am 24.07.2013, gegen 23:40 Uhr, beschimpfen zwei männliche Personen in einem Linienbus der BoGeStra der Linie 376 in Fahrtrichtung Witten grundlos einen 26-jährigen Herdecker. Als der Geschädigte sie zur Rede stellt, schlagen und treten die beiden Personen auf ihr Opfer ein und besprühen es mit Pfefferspray. Als der Busfahrer auf das Geschehen aufmerksam wird und anhält, springen die beiden Angreifer durch Betätigen der manuellen Türöffnung aus dem Bus und flüchten zu Fuß in Richtung Feuerwache/ Mozartweg. Im Zuge der Ermittlungen wird festgestellt, dass noch weitere Fahrgäste des Busses verletzt wurden. Sollten auch Sie betroffen sein, melden Sie sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 02335 - 9166 7000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: