Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Spielhalle : 19-jähriger Räuber auf frischer Tat festgenommen

Flensburg (ots) - Montagnacht, 26.08.13, gegen 01:00 Uhr, eilten alarmierte Beamte vom 1. Polizeirevier zu einer Spielhalle in die Mürwiker Straße, nachdem hier ein maskierter Mann unter Vorhalt einer Waffe Bargeld gefordert hatte und geflohen war.

Die Beamten konnten den Tatverdächtigen aufgrund der zeitnahen Alarmierung und guten Beschreibung durch Zeugen im Nahbereich hinter einem Haus schnell festnehmen. Der Räuber hatte außerdem Teile seiner Beute auf dem Fluchtweg verloren.

Der 19-jährige wurde zur Wache gebracht und hier der Kriminalpolizei übergeben.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der 19-jährige wieder entlassen.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Raubes zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: