Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - alkoholisierte Vandalen gestellt

Schleswig (ots) - Donnerstagmorgen, 25.04.13, gegen 02:15 Uhr, eilten Beamte vom Polizeirevier Schleswig in die Friedrichstraße zur Alten Schlachterei. Zeugen wurden hier auf Tatverdächtige aufmerksam, die zuvor mit einem Gullideckel die Scheibe eines Restaurants eingeworfen hätten.

Die Beamten nahmen einen 28-jährigen aus Hüsby stammenden Tatverdächtigen und einen 23-jährigen Schleswiger fest.

Beide waren merklich alkoholisiert und hatten über 1,1 Promille Atemalkoholkonzentration.

Die Randalierer wurden vor Ort entlassen. Sie werden sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung zu verantworten haben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: