Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - berauschter Radler stürzt vor Streifenwagen

Schleswig (ots) - Sonntagmorgen, 24.02.13, gegen 01:45 Uhr, kontrollierten Beamte auf dem Gottorfer Damm einen 31-jährigen Schleswiger, nachdem er mit seinem Fahrrad vor den Augen der Beamten Schlangenlinien fuhr, auf die Fahrbahn stürzte und sich verletzt hatte. Zu einer Kollision kam es nicht.

Die Beamten stellten über 1,4 Promille Atemalkoholkonzentration beim schwankenden Radler fest. Außerdem würde er regelmäßig Cannabis konsumieren.

Der 31-jährige hatte sich leicht am Kopf verletzt, verzichtete aber auf eine ärztliche Untersuchung und einen Rettungswagen.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: