Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

29.05.2019 – 13:14

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Eingeparkt/geflüchtet/Blutprobe/Zelle

Bergisch Gladbach (ots)

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden ist die 60-jährige Verursacherin in Moitzfeld zunächst geflüchtet.

Am Dienstagabend (28.05.) meldete sich gegen 21.30 Uhr eine Zeugin bei der Polizei. Eine Skoda-Fahrerin hatte beim Parken ihren VW auf der Straße Groß Hohn leicht beschädigt und war anschließend zu Fuß weggegangen.

Als die Polizei an der Unfallstelle eintraf, kam die 60-Jährige zurück zur Unfallstelle und begutachtete die Schäden an den Autos. Auf Ansprache teilte sie mit, ihr Auto dort geparkt zu haben. Sofort fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Die Skoda-Fahrerin räumte auch ein, Alkohol getrunken haben - einen Vortest lehnte sie jedoch ab.

Es folgte die Blutprobe auf der Polizeiwache. Auf der Fahrt und auf der Wache beleidigte und bedrohte die 60-Jährige die Beamten und die Ärztin. Daher wurde sie nach der Blutprobe vorsorglich bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Sie erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell