Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

22.03.2019 – 12:35

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Overath - Auffahrunfall mit vier Autos

POL-RBK: Overath - Auffahrunfall mit vier Autos
  • Bild-Infos
  • Download

Overath (ots)

Am Donnerstag ist auf der Kölner Straße bei einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen eine 43-jährige Kölnerin leicht verletzt worden.

Am frühen Abend war gestern (21.03., 17.40 Uhr) ein 35-Jähriger aus Lohmar mit seinem Skoda auf der Kölner Straße in Overath in Richtung Autobahnauffahrt unterwegs. Weil er sich mit seinem Sohn unterhielt, habe er die plötzlich vor ihm abbremsenden Fahrzeuge übersehen und fuhr auf. Dabei schob er mehrere Fahrzeuge aufeinander.

Die Fahrerin in einem Nissan Micras, auf dem der Skoda auffuhr, wurde dabei leicht verletzt. Die Kölnerin wurde zur weiteren ambulanten Behandlung mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Die vier Unfallfahrzeuge blieben farbereit. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell