Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

06.12.2018 – 15:03

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rheinisch-Bergischer Kreis - Unsere Kinder haben keinen Airbag - erschreckende Bilanz der Fahrradkontrollen zur dunklen Jahreszeit

Rheinisch-Bergischer Kreis (ots)

Heute (06.12.) erfolgte die letzte von 6 Kontrollaktionen an Schulzentren - die Gesamtbilanz ist leider wieder erschreckend.

Am letzten Kontrolltag erfolgten die Überprüfungen am Nicolaus-Cusanus-Gymnasium in Bergisch Gladbach. Von 60 Rädern waren "nur" 19 mit Mängeln versehen, nur in einem Fall musste die Weiterfahrt untersagt werden. Damit war das lokale Ergebnis in Relation zum gesamten Kreis eher positiv.

In den letzten Wochen sind an 6 großen Schulen insgesamt 685 Fahrräder überprüft worden. Davon wiesen 43,21% (296) Mängel auf. Hauptgründe der Beanstandungen waren defekte bzw. ungenügende Beleuchtungseinrichtungen und Reflektoren. 27 Schülern (ca. 4%) musste die Weiterfahrt untersagt werden, weil insbesondere nicht funktionierende Bremsen auffielen.

Zum Vergleich: Im Jahr 2017 kontrollierten die Beamten 261 Räder, 114 wurden beanstandet und in 10 Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Auch das diesjährige Ergebnis zeigt, dass offensichtlich eine Vielzahl von Rädern, mit denen unsere Kinder und Jugendlichen unterwegs sind, mangelhaft sind. Daher richtet sich die Polizei RheinBerg mit einer dringenden Bitte an Eltern und/oder Großeltern: Nutzen Sie die bevorstehenden Ferien. Nehmen Sie sich die Zeit, und überprüfen Sie zusammen mit ihren Kindern/Enkeln die Räder. Unsere Kinder haben keinen Airbag! (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis