Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1213) Von Unbekannten zusammengeschlagen

    Nürnberg (ots) - Eine 26-Jährige aus Sachsen wurde am 01.09.2006 von zwei bislang unbekannten Männern auf ihrem Nachhauseweg in Nürnberg-Zerzabelshof grundlos zusammengeschlagen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

    Die 26-Jährige ging gegen 23.00 Uhr in der Zerzabelshofstraße, als ihr zwei Männer entgegen kamen, die sie, ihren Angaben nach, plötzlich angriffen und im weiteren Verlauf mehrfach ins Gesicht schlugen. Dabei erlitt die Frau eine Nasenbeinfraktur, die stationär in einem Klinikum behandelt werden muss. Die beiden Männer flüchteten in unbekannte Richtung.

    Beschreibung: Erster Täter: Kurze blonde Haare, ca. 180 cm groß, bekleidet mit weißem Oberteil, blauer Jeans.

    ZweiterTäter: Schwarze Haare, bekleidet mit schwarzem Oberteil.

    Beide Männer unterhielten sich in vermutlich russischer Sprache.

    Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost unter der Telefonnummer 0911/9195114 entgegen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: