Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (370) Betonmischer umgekippt

    Schwabach (ots) - Am 15.03.2004, kurz vor 18.00 Uhr, kippte zwischen Behringerdorf und Nürnberg-Erlenstegen ein Betonmischer um. Beide Fahrbahnen waren blockiert, die Bergung dauerte bis ca. 22.30 Uhr an.

    Der 52-jährige Fahrer kam mit seinem 4-Achser-Lkw aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Weg nach Nürnberg nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf die Böschung, kippte nach ca. 50 m um und blieb quer über beide Fahrbahnen liegen.

    Ein entgegenkommender Pkw VW Golf wurde vom umstürzenden Lkw leicht touchiert. Die 55-jährige Pkw Fahrerin aus dem Landkreis Neumarkt blieb unverletzt.

    Der 52-jährige Lkw Fahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum Nürnberg Süd eingeliefert.

    Zur Bergung des ca. 30 Tonnen schweren voll beladenen Betonmisch-Lkw mussten zwei Autokräne eingesetzt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von über 40.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: