Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1686) Einbrecher festgenommen

    Nürnberg (ots) - Dank der Aufmerksamkeit zweier Anwohner konnte vergangene Nacht, 17.11.2003, gegen 01.00 Uhr, in der Marienstraße in Nürnberg ein 21-Jähriger nach Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden, der kurz vorher versucht hatte, in ein Büro einzubrechen.

    Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der 21-Jährige mit einem Komplizen die Fensterscheibe zu dem Büroanwesen eingeschlagen. Als das Duo von den Zeugen angesprochen wurde, flüchteten beide. Ein Zeuge verfolgte die beiden Einbrecher noch, verlor sie jedoch aus den Augen. Bei sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte schließlich der 21-Jährige festgenommen werden. Seinem Komplizen gelang die Flucht.

    Der 21-Jährige war erst Ende September 2003 aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden, wo er eine Freiheitsstrafe wegen Einbruchdiebstählen verbüßt hatte.

    Der Tatverdächtige wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. Er konnte jedoch zu dem Tatvorwurf noch nicht vernommen werden, da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Ermittlungen auch hinsichtlich seines Komplizen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: