PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

28.07.2021 – 09:55

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1056) Sessel fing Feuer - Senioreneinrichtung musste evakuiert werden

Schwarzenbruck (ots)

Am Dienstagmittag (27.07.2021) brach in einer Wohnung einer Senioreneinrichtung in Schwarzenbruck (Lkrs. Nürnberger-Land) ein Feuer aus. Acht Personen erlitten eine Rauchgasintoxikation.

Gegen 12:15 Uhr schlug die Brandmeldeanlage der Einrichtung in der Hauptstraße an. Umgehend fuhren zahlreiche Kräfte der umliegenden freiwilligen Feuerwehren sowie der Polizeiinspektion Altdorf an. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte Rauchentwicklung aus einem Zimmer im zweiten Obergeschoss fest. Während die Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung sich bereits nach außen begaben, begann die Feuerwehr mit den Löschmaßnahmen.

Auf Grund der Rauchentwicklung erlitten insgesamt acht Bewohner der Einrichtung eine Rauchgasintoxikation, welche in umliegenden Krankenhäusern behandelt wurde. Nach Beendigung der Löschmaßnahmen nach rund zwei Stunden konnten die übrigen Bewohner wieder ihre Zimmer beziehen.

Das Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Der Ursprung des Feuers dürfte im Bereich eines elektrischen Sessels liegen. Derzeit wird seitens der Ermittler von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 50.000 Euro.

Marc Siegl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken