PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

05.05.2021 – 15:41

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (623) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots)

Heute Nachmittag (05.05.2021) ereignete sich im Stadtteil Hohe Marter ein Verkehrsunfall. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 14:40 Uhr fuhr eine 31-Jährige mit einem Renault die Schweinauer Straße in nördliche Richtung. Ihr entgegen kam eine 43-Jährige mit einem VW, die nach links in die Zweibrückener Straße einbiegen wollte. Beide Fahrtrichtungen sind durch Lichtzeichenanlagen geregelt.

Beim Abbiegen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand, doch beide Fahrzeugführerinnen geben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. An beiden Pkw entstand Sachschaden von insgesamt etwa 18.000 Euro.

Die Nürnberger Verkehrspolizei bittet eventuelle Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 65 83- 1530 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken