PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

04.03.2021 – 15:29

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (300) Baucontainer aufgebrochen und hochwertige Werkzeuge entwendet - Zeugen gesucht

Höchstadt a. d. Aisch (ots)

In der Nacht von Dienstag (02.03.2021) auf Mittwoch (03.03.2021) brachen unbekannte Täter mehrere Baucontainer auf einem Baustellengelände entlang der BAB 3 auf und entwendeten hochwertige Werkzeuge und Baumaschinen. Die Kriminalpolizei Erlangen sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 18:00 Uhr und 06:00 Uhr drangen die Unbekannten gewaltsam in einen Bauwagen sowie etliche Baucontainer ein, die auf dem nördlichen Baustellenbereich an der BAB 3 auf Höhe der Anschlussstelle Höchstadt-Nord abgestellt waren. Anschließend entwendeten die Täter hochwertige Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Die Kripo Erlangen sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können oder denen im relevanten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell