PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

01.03.2021 – 13:44

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (274) Drei Tatverdächtige nach gemeinschaftlichem Ladendiebstahl festgenommen - Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl

Nürnberg (ots)

Am Freitagabend (26.02.2021) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West drei Männer fest. Sie stehen im Verdacht, zuvor mehrere Ladendiebstähle im Stadtteil Röthenbach begangen zu haben.

Gegen 18:15 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv zwei Männer, die sich in einem Verbrauchermarkt in der Dombühler Straße aufhielten und gemeinschaftlich verschiedene Elektronikartikel entwendet hatten. Die Männer verließen anschließend das Geschäft, noch bevor sie der Mitarbeiter ansprechen konnte.

Der Detektiv verständigte daraufhin die Polizei und nahm die Verfolgung der noch unbekannten Täter auf. Die beiden mutmaßlichen Ladendiebe (20, 51) sowie ein mittlerweile hinzugekommener 19-jähriger Mann hielten sich mittlerweile im nahegelegenen U-Bahnhof Röthenbach auf, wo sie einer Kontrolle unterzogen wurden.

Bei der Durchsuchung stellten die Polizeibeamten bei den drei Männern neben den o. g. Elektronikartikeln noch weiteres mutmaßliches Diebesgut im Wert von einigen hundert Euro sicher.

Die drei Männer wurden festgenommen und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Ladendiebstahls eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden der 20-Jährige sowie der 51-Jährige dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 51-Jährigen. Er wurde anschließend in die Untersuchungshaftanstalt gebracht.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken