PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

01.03.2021 – 11:21

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (271) Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen

Nürnberg (ots)

Am Sonntagnachmittag (28.02.2021) ereignete sich ein schwerer Fahrradunfall am Nürnberger Pegnitzgrund. Ein 46-jähriger Mann erlitt schwere Kopfverletzungen.

Gegen 16:00 Uhr befuhren ein 27-jähriger Mann und seine 35-jährige Begleitung mit ihren Fahrrädern den Süßheimweg in Richtung Muggenhof. Hierbei kam ihnen ein 46-jähriger Mann, ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs, entgegen. Der 46-Jährige überholte hierbei eine Gruppe von Fußgängern, welche sich vor ihm befand und fuhr hierbei direkt vor die entgegenkommenden Radfahrer.

Hierbei kollidierte er mit dem 27-jährigen Mann, welcher einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Beide Radfahrer wurden daraufhin zu Boden geschleudert. Hierbei schlug der 46-Jährige mit dem Kopf auf dem Asphalt auf und erlitt hierdurch schwere Kopfverletzungen. Der 27-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise, dass der 46-Jährige möglicherweise unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Daraufhin ordnete die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth eine Blutentnahme an.

Der 46-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich verantworten.

Michael Petzold / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken