PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

28.10.2020 – 11:54

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1563) Tragischer Betriebsunfall auf Baustelle

DinkelsbühlDinkelsbühl (ots)

Am späten Nachmittag ereignete sich gestern (27.10.2020) ein tragischer Unfall auf einer Baustelle eines Hausneubaus im Ortsteil Hohenschwärz. Eine Person erlag noch vor Ort ihren Verletzungen.

Gegen 17:30 Uhr waren zwei Arbeiter einer Baufirma im Obergeschoss des Neubaus eines Einfamilienhauses zugange, als plötzlich einer der beiden (40) aus noch ungeklärter Ursache durch das Treppenauge nach unten stürzte. Der andere (35) wollte ihn noch halten, verlor jedoch das Gleichgewicht und stürzte ebenfalls nach unten. Beide schlugen auf der Betontreppe zum Keller auf. Der 40-Jährige erlag noch vor Ort seinen Verletzungen, während der 35-Jährige schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken