PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

23.10.2020 – 13:10

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1539) 13-jährige Mädchen beim Graffiti-Sprühen ertappt

NürnbergNürnberg (ots)

Am Donnerstagnachmittag (22.10.2020) konnten zwei 13-jährige Graffiti-Sprayerinnen im Stadtteil Reichelsdorf auf frischer Tat ertappt werden. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd übergaben die zwei Mädchen an ihre Eltern.

Ein Zeuge beobachtete die beiden jungen Mädchen wie sie gerade dabei waren, eine Garage in der Reichelsdorfer Hauptstraße mit Farbe zu besprühen. Die zwei strafunmündigen Mädchen konnten vor Ort vom Besitzer angetroffen werden. Das Graffiti erstreckte sich über eine Länge von ca. fünf Metern. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro.

Eine hinzugezogene Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd stellte die Sprühdosen sicher und übergab die zwei einsichtigen Mädchen im Anschluss an deren Eltern.

Ann-Kathrin Lehnert/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken