Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (802) Motorradfahrer schwer verletzt

    Fürth (ots) - Am Montagnachmittag (02.06.03) gegen 15.50 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Schwabacher Straße / Jahnstraße in Fürth zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Frau, die mit ihrem blauen VW Bora die Schwabacher Straße stadtauswärts befuhr, wollte nach links in die Jahnstraße einbiegen. Da sie bemerkte, dass die ihr entgegenkommenden Fahrzeuge an der dortigen Ampel wegen Rotlichts noch halten mussten, leitete sie ihren Abbiegevorgang ein. Zur gleichen Zeit befuhr ein 26-jähriger Motorradfahrer mit seiner Yamaha die Schwabacher Straße Richtung stadteinwärts. Er nutzte die Linksabbiegerspur, um die an der Kreuzung bei Rot stehenden Fahrzeuge zu überholen, beschleunigte und bemerkte den abbiegenden Bora der 20-Jährigen zu spät. Trotz einer Vollbremsung, bei der das Motorrad nur noch auf dem Vorderreifen bewegt wurde und der Heckteil senkrecht in die Luft stand, konnte der Motorradfahrer einen Zusammenstoß mit dem Bora nicht mehr verhindern. Der 26-Jährige fiel auf die Fahrbahn, während das Motorrad in die Beifahrerseite des Pkw krachte. Während die 20-jährige Autofahrerin bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde der Motorradfahrer mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fürth eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: