Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

12.08.2019 – 14:15

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1120) Polizei nimmt mutmaßlichen Exhibitionisten fest

Nürnberg (ots)

Gestern Nachmittag (11.08.2019) nahm die Polizei einen Exhibitionisten im Nürnberger Süden vorläufig fest. Er zeigte sich zuvor zwei Frauen in schamverletzender Art und Weise.

Die beiden späteren Opfer saßen gegen 15:30 Uhr in einem Café in der Wölckernstraße, als der 54-jährige Tatverdächtige sich ihnen gegenübersetzte. Unvermittelt entblößte sich der Mann und zeigte sich den jungen Frauen in schamverletzender Weise. Die Geschädigten riefen umgehend die Polizei. Beim Eintreffen einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd war der 54-Jährige noch am Tatort. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest.

Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Sexualdelikte der Kriminalpolizei Nürnberg übernommen. Den 54-Jährigen erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren. Er befindet sich zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß.

Alexandra Federl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken