PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

02.08.2019 – 13:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1071) Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt - Zeugenaufruf

Neustadt an der Aisch (ots)

Heute Vormittag (02.08.2019) kam es auf der Staatsstraße 2259 zwischen Rezelsdorf und Birnbaum (Lkrs. Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Geländefahrzeug und einem Fahrrad. Der Radfahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 11:45 Uhr befuhr ein 77-jähriger Radfahrer die Staatsstraße 2259 in Fahrtrichtung Gerhardshofen. Der 46-jährige Fahrer eines Geländewagens mit Ladefläche (sog. Pick-up) befuhr die Straße in gleicher Fahrtrichtung. Als der Pkw und der Radfahrer auf etwa gleicher Höhe waren, kam es - aus bislang ungeklärter Ursache - zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer. Der Radfahrer stürzte von seinem Fahrrad. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. Die örtliche Feuerwehr unterstützt die Polizei ebenfalls durch Absperr- und Umleitungsmaßnahmen. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Die Staatsstraße 2259 ist im Bereich der Unfallstelle derzeit (Stand: 13:15 Uhr) vollgesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizeiinspektion Neustadt an der Aisch bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit der Dienststelle unter der Telefonnummer 09161 8853-0 in Verbindung zu setzen.

Michael Hetzner/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken