Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

23.04.2019 – 10:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (550) Einladung - Bessere Rahmenbedingungen für die Bayerische Sicherheitswacht

Mittelfranken (ots)

Bessere Rahmenbedingungen für die Bayerische Sicherheitswacht: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt neue Einsatzbekleidung und Sicherheitsausstattung vor - Kräftiger Ausbau der Sicherheitswacht geplant - Einladung an die Presse

Die Bayerische Sicherheitswacht ist seit 25 Jahren ein wichtiges Bindeglied zwischen der Bayerischen Polizei und der Bevölkerung. Aktuell sorgen bereits 1.064 hoch motivierte Mitglieder, davon 340 Frauen, für zusätzliche Sicherheit. Insgesamt sind derzeit 126 Sicherheitswachten in 157 bayerischen Gemeinden im Einsatz. Ziel der Bayerischen Staatsregierung ist, die Sicherheitswacht auf 1.500 Mitglieder aufzustocken. Dazu wurde eine bayernweite Arbeitsgruppe der Bayerischen Polizei ins Leben gerufen, die eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen auf den Weg gebracht hat.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann wird am

Donnerstag, den 25. April 2019, um 12.00 Uhr im Besprechungsraum 0.36 des Polizeipräsidiums Mittelfranken, Jakobsplatz 5, Nürnberg,

gemeinsam mit Polizeiexperten und Mitgliedern der Bayerischen Sicherheitswacht die bereits umgesetzten Ergebnisse der Arbeitsgruppe präsentieren. Unter anderem wird es um eine neue Arbeitsbekleidung, eine verbesserte Sicherheitsausstattung sowie um eine optimierte Aus- und Fortbildung gehen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Ihnen werden beispielsweise die neue Einsatzbekleidung und Sicherheitsausstattung vorgestellt. Außerdem wird Ihnen ein neuer Imagefilm vorgeführt, mit dem die Bayerische Sicherheitswacht noch bekannter gemacht werden soll.

Rückfragen bitte an:

Pressesprecher: Oliver Platzer
Telefon: (089) 2192 -2108
Telefax: (089) 2192 -12721
E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken