Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

17.04.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (532) Tresor aufgefunden - Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

POL-MFR: (532) Tresor aufgefunden - Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
  • Bild-Infos
  • Download

Erlangen (ots)

Bereits vergangenen Sonntag (14.04.2019) stellten Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt einen herrenlosen Tresor sicher, der im Bereich der Kurt-Schumacher-Straße in Erlangen aufgefunden wurde. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein Passant entdeckte gegen 12:00 Uhr den herrenlosen, aufgebrochenen Tresor am Rand eines Radweges und meldete dies der Polizei. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt stellte daraufhin den Stahlschrank sicher.

Beschreibung des Tresors: 100 cm hoch, 60 cm breit und 30 cm tief

Die Tür des Tresors wurde gewaltsam geöffnet und lag unmittelbar neben dem Schrank. Der Schrank war leer. Möglicherweise hatten ihn unbekannte Diebe nach einem Einbruch entsorgt.

Die Kriminalpolizei Erlangen ist mit den Ermittlungen betraut. Zeugen, die Angaben bezüglich der Herkunft des Tresors machen können oder die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Hetzner /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken