Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

17.04.2019 – 10:49

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (529) Start in die Motorradsaison 2019 - Prävention vor Repression - Vorstellung der neuen Motorradkontrollgruppe - Einladung zum Pressetermin vor Ort

Mittelfranken (ots)

Mit Start in die Motorradsaison 2019 übernimmt eine neu eingerichtete Motorradkontrollgruppe beim Polizeipräsidium Mittelfranken die Überwachung und Kontrolle des motorisierten Zweiradverkehrs im gesamten Regierungsbezirk Mittelfranken.

Vorrangiges Ziel ist, über die Gefahren des Zweiradfahrens aufzuklären und Kradfahrer zum Start in die Motorradsaison entsprechend zu sensibilisieren. Auffällig war auch 2018 wieder der hohe Anteil bei den Benutzern von Krafträdern an den Unfalltoten. 16 Motorradler (2017:20) verloren 2018 auf Mittelfrankens Straßen das Leben. Zu hohes Tempo war neben dem Überholen die Unfallursache Nummer eins. Zweiradfahrer sind hier besonders gefährdet. Schon kleine Fahrfehler können schwere körperliche Folgen für den Biker haben.

Das Polizeipräsidium Mittelfranken mit der neu gegründeten Motorradkontrollgruppe lädt interessierte Medienvertreter für

Ostermontag 22.04.2019, 14.00 Uhr, im Bereich Hersbruck,

zu einem Pressetermin vor Ort ein. Der Leiter des Sachgebietes E 4, Polizeidirektor Werner Meier, stellt die Motorradkontrollgruppe vor, gibt wichtige Tipps zum Saisonstart und steht für Rückfragen und Interviews zur Verfügung.

Medienvertreter, die diesen Termin wahrnehmen möchten, werden gebeten, sich bis Donnerstag, 18.04.2018, 16:00 Uhr, bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken, Tel. 0911 2112-1030, anzumelden. Dabei wird auch die genaue Kontrollörtlichkeit mitgeteilt.

Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken