Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

17.02.2019 – 16:46

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (233) Tätlicher Angriff auf Taxifahrer - Festnahme

Nürnberg (ots)

In der Nacht zum Samstag (16.02.2019) ist ein Taxifahrer in der Nürnberger Südstadt tätlich angegriffen worden. Der Polizei gelang es, den Täter kurz daraufhin in seiner Wohnung festzunehmen.

Ein 21-jähriger Mann ließ sich zunächst mit einem Taxi in die Allersberger Straße befördern. Als es um die Bezahlung des Fahrpreises ging, flüchtete der Mann. Nach kurzer Flucht stellte der Täter jedoch fest, dass er seine Geldbörse im Taxi vergessen hatte und kehrte zum Taxi zurück.

Dort schlug der Mann mit einem mitgeführten Skateboard die Seitenscheibe des Taxis ein und versuchte seine Geldbörse wieder an sich zu nehmen. Im Anschluss flüchtete er endgültig. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnte den 21-Jährigen kurz daraufhin in seiner Wohnung antreffen und festnehmen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet gut 1,8 Promille.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts der Räuberischen Erpressung verantworten.

Michael Hetzner/He.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken