Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

16.09.2018 – 13:29

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1386) Versuchte Einbrüche in Erlangen - Zeugen gesucht

Erlangen (ots)

Bereits im Zeitraum von Donnerstag auf Freitag (13./14.09.2018) versuchten unbekannte Täter in zwei Wohnhäuser einzubrechen. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Zeugenhinweise.

Die Unbekannten machten sich im Zeitraum zwischen 23:00 Uhr (Do) und 16:15 Uhr (Fr) an den Eingangstüren der beiden Wohnhäuser im Eifelweg zu schaffen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. In beiden Fällen gelang es den Tätern jedoch nicht, in das jeweilige Anwesen zu gelangen.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Tatzeitraum im Eifelweg aufgefallen sind, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken