Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1188) Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Fürth

Zirndorf (ots) - Heute Vormittag (12.08.2018) kam es im Landkreis Fürth zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 37-jähriger Kraftfahrer ums Leben kam. Die Fürther Verkehrspolizei hat den Sachverhalt aufgenommen.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr der 37-Jährige mit seinem Audi am Vormittag die Verbindungsstraße von Vincenzenbronn nach Fernabrünst. Auf Höhe des Weihers kam er aus bisher noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Spaziergänger, die unterhalb der Böschung das Fahrzeug entdeckt hatten, verständigten gegen 09:30 Uhr die Polizei. Sofort alarmierte man einen Notarzt. Trotz intensiver Bemühungen und lang andauernder Reanimationsversuche gelang es nicht, das Leben des 37-Jährigen zu retten. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr sperrte die Verbindungsstraße. Es kommt zu marginalen Verkehrsbehinderungen, die noch eine Zeit lang andauern (Stand: 13:00 Uhr).

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Unfallsachverständiger zur Klärung des Vorgangs hinzugezogen. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: