Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Pkw überschlägt sich auf der Duvenstraße

Mönchengladbach (ots) - Der 33-jährige Fahrer eines Ford Focus kam gestern gegen 18:40 Uhr auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

24.05.2018 – 12:22

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (767) Streit auf Baustelle eskalierte

Nürnberg (ots)

Gestern Nachmittag (23.05.2018) eskalierte ein Streit über die Lautstärke einer Baustelle im Nürnberger Westen. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

Gegen 13:45 Uhr arbeiteten zwei Bauarbeiter in der Rohledererstraße. Ein Passant störte sich offensichtlich an der Lautstärke der Arbeiten. Dies brachte er zum Ausdruck, indem er die Arbeiter mit Tierabwehrspray einnebelte. Die 48 und 74 Jahre alten Opfer mussten vom hinzugerufenen Rettungsdienst behandelt werden.

Die Polizei nahm den 39-jährigen Tatverdächtigen fest. Da er nicht frei von psychischen Störungen ist, musste er sich anschließend in fachärztliche Behandlung begeben. Er muss sich zudem in einem Ermittlungsverfahren - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung - verantworten.

Alexandra Federl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung