Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

21.05.2018 – 13:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (750) Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Zirndorf (ots)

Am Sonntagvormittag (20.05.2018) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen bei Zirndorf (Lkrs. Fürth). Fünf Personen wurden hierbei verletzt.

Gegen 11:00 Uhr befuhr ein 64-jähriger Mann mit seinem Pkw Kia mit Anhänger die Verbindungsstraße West in Fahrtrichtung Zirndorf. Kurz vor der Einmündung zur Jahnstraße hielt er sein Fahrzeug an um die Ladung des Anhängers erneut zu sichern. Der hinter ihm fahrende 27-jährige Bekannte hielt mit seinem VW Golf ebenfalls an und unterstützte bei der Sicherung.

Aus noch nicht geklärter Ursache fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Fiat auf den VW Golf auf und kollidierte mit diesem. Hierbei wurde der Golf auf den Anhänger geschoben. Der zwischen Anhänger und dem Kia stehen 64-Jährige wurde hierbei schwer verletzt. Der 24-Jährige, der 27-Jährige sowie die Beifahrer der Pkw´s Kia und VW Golf (59-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau) wurden mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht.

Zur Absicherung und Bergung der Unfallstelle waren die umliegenden Feuerwehren und Rettungsdienste mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

Die Fürther Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Straße war an der Unglücksstelle bis circa 13:30 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf circa 15.000 Euro geschätzt. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken