Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1513) Vorsicht, minderwertige Lederwaren im Angebot!

    Nürnberg (ots) - Erneut wurde ein 82-jähriger Rentner Opfer eines Betrügers. Wie erst am 05.09.2002 durch den Sohn des Opfers angezeigt, war der 82-Jährige am 19.08.2002 in der Nürnberger Innenstadt unterwegs, als er von einem Südländer angesprochen wurde, der ihm angeblich günstige Messeware in Form von Lederjacken und Handtaschen anbot. Der 82-Jährige erwarb von dem Unbekannten vier Lederjacken und zwei Handtaschen und bezahlte dafür insgesamt 3.800 Euro. Als er heute, 05.09.2002, das vermeintliche Schnäppchen seinem Sohn zeigte, stellte dieser fest, dass sein Vater ausschließlich minderwertige Ware, die eindeutig unter dem bezahlten Preis liegt, erstanden hatte.

  Erst am 30.08.2002 war ein 88-jähriger Fürther Opfer der gleichen Masche und um rund 2.200 Euro geschädigt worden (siehe OTS-Meldung 1475 vom 30.08.2002).

  Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich vor dem Kauf von angeblich günstiger Lederkleidung von Unbekannten. Reduzierte Ware in Fachgeschäften ist allemal günstiger!

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: