Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1662) Von der Straßenbahninsel zum Haftrichter

Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend (04.10.2017) wurde ein Polizeibeamter während einer Personenkontrolle in der Nürnberger Innenstadt angegriffen und leicht verletzt. Der Tatverdächtige wird nun dem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 22:00 Uhr beobachtete eine Polizeistreife einen 43-Jährigen, als dieser auf der Straßenbahninsel vor dem Nürnberger Hauptbahnhof Passanten anbettelte. Beim Ansprechen des Mannes reagierte dieser zunächst nicht und trat dann unvermittelt mehrmals mit Füßen gegen einen Polizeibeamten. Dieser wurde am Oberschenkel und Unterarm getroffen und leicht verletzt. Im weiteren Verlauf beschimpfte der 43-Jährige mit unflätigen Beleidigungen.

Der 43-Jährige wurde vorläufig festgenommen und Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der Mann dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Michael Petzold /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: