Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1147) Zeugen gesucht - Wer half einer jungen Frau und brachte sie von der Sommerkirchweih zur Polizei?

Herzogenaurach (ots) - Eine 27-jährige Kirchweihbesucherin meldete am frühen Samstagmorgen (08.07.2017) bei der Polizeiinspektion Herzogenaurach den Verlust ihrer Handtasche. Die Frau war deutlich alkoholisiert und zunächst nicht vernehmungsfähig. Nun aber ergaben sich Hinweise, dass ihr möglicherweise ein Unbekannter auf dem Festgelände nachstellte und etwas mit dem Verlust ihrer Tasche zu tun haben könnte.

Die Geschädigte kam gegen 04:15 Uhr in Begleitung eines Mannes zur Wache, dessen Personalien leider nicht bekannt sind. Der Zeuge verließ die Dienststelle noch bevor die Polizei seine Daten erheben konnte und wird gebeten sich bei ihr zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons lautet: (0911) 2112 3333.

Dieser namentlich nicht bekannte Zeuge und noch ein weiterer sollen der 27-Jährigen ihre Hilfe angeboten haben und können eventuell sachdienliche Angaben zur Klärung des Falles machen.

Mit den Ermittlungen ist die Kripo Erlangen betraut. Die zuständigen Beamten müssen derzeit davon ausgehen, dass die Frau vor dem Rockkeller (Richtung Toilettencontainer) belästigt und geschlagen worden ist, bevor sie gegen 03:30 Uhr das Fehlen ihrer Handtasche bemerkte. Ob ein Raubdelikt vorliegt, ist noch unklar.

Wer von dem Vorfall etwas mitbekommen hat, insbesondere die genannten beiden Zeugen, werden gebeten, sich zeitnah mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Alexandra Oberhuber /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: