Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1144) Fußgänger von Lkw erfasst und tödlich verletzt

Hersbruck (ots) - Heute Nachmittag (10.07.17) ereignete sich bei Hartmannshof (Lkrs Nürnberger Land) ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger tödlich verletzt wurde.

Gegen 14:45 Uhr war ein Sattelzug auf der Bundesstraße 14 von Pommelsbrunn in Richtung Hartmannshof unterwegs. Kurz vor der Bahnunterführung bei Hartmannshof trat aus noch ungeklärten Gründen ein Fußgänger auf die Fahrbahn und wurde von dem Sattelzug erfasst. Der 84-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er trotz Wiederbelebungsmaßnahmen des Notarztes noch vor Ort verstarb.

Die B 14 ist zur Unfallaufnahme und Klärung der Ursache in beiden Richtungen bis ca. 18:00 Uhr gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Pommelsbrunn und Hartmannshof leiten den Verkehr um. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: