Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

25.05.2002 – 15:47

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (907)Verunglückter Motorradfahrer identifiziert - Nachtrag zur Meldung 906

        Fürth (ots)

Der am Samstag (25.05.02, 00.45 Uhr) bei
Langenzenn
getötete  Motorradfahrer konnte aufgrund einer vorgefundenen
Telefonnummer  identifiziert werden.

  Diese Nummer führte zu seinem Arbeitgeber. Die von ihm genannte   Person konnte inzwischen eindeutig als Unfallverursacher   festgestellt werden. Letztendlich wurde die Identität durch bei der   Polizei vorliegenden Fingerabdrücke und Lichtbilder bestätigt.

  Der 27jährige Arbeiter, zuletzt gemeldet in Oberasbach,  hatte (wie   bereits in der Pressemitteilung angedeutet) am 11.04.2002 in   Nürnberg das Motorrad der Marke Kawasaki, blau, Typ ZX600R, bei   einem vorgetäuschtem Kaufinteresse unterschla-gen. Ca. zwei Wochen   später entwendete der Fahrer offenbar in Zirndorf Fürther   Kennzeichen und brachte diese an der Unfallmaschine an. Der Täter   ist mit derarti-gen Straftaten bereits umfangreich in den letzten   Jahren in Erscheinung getreten. Darüber hinaus liegen Unterlagen aus dem Drogenbereich vor.

  An der verstorbenen Person wird eine Obduktion durchgeführt. Zur   Unfallursache liegen derzeit noch keine weitergehenden Informationen   vor.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon:0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken