Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

25.05.2002 – 04:29

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (906) Motorradfahrer in Langenzenn tödlich verunglückt

        Fürth (ots)

Heute, um 00.45 Uhr, verunglückte ein
Motorradfahrer auf der Straße zwischen Langenzenn und Wilhermsdorf.
Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der Mann die Strecke in
Rich-tung Wilhermsdorf. In einer langgezogenen Linkskurve etwa in
Höhe der Anschlussstelle zur B 8 stürzte er aus noch nicht
geklärter Ursache. Das Motorrad rutschte unter der Leitplanke
durch, der Fahrer blieb an einer Befestigung hängen. Er wurde neben
der Planke liegend gefunden. Die vom Notarzt durchgeführten
Reanimierungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch
an der Unfallstelle. Bisher steht fest, daß das Motorrad in Nürnberg
unterschlagen wurde. Das angebrachte Kennzeichen stammt aus einem
Diebstahl in Zirndorf. Der Verunglückte hatte keine Ausweispapiere
bei sich und konnte deshalb bis jetzt noch nicht identifiziert
werden. Er wird wie folgt beschrieben:

  ca. 25 Jahre alt, kurze blonde Haare, volles Gesicht, ca. 170 - 180 cm groß, stämmig; bekleidet mit Blue Jeans, einem Sweat-Shirt und darüber einen dunklen Pulli, er hatte helle Turnschuhe an.

  Hinweise auf die verunglückte Person nimmt die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Fürth unter der Telefon-Nummer: 0911/75905-250 entgegen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon:0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken