Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (903) Lkw-Unfall am Autobahnkreuz Nürnberg-Ost

        Schwabach (ots) - Ein 40-jähriger Kraftfahrer aus
Baden-Württemberg war heute Nacht, 24.05.2002, gegen 02.45 Uhr, mit
seinem Hängerzug (40 t) auf der A 6 in Richtung Amberg unterwegs.
Kurz vor dem Autobahnkreuz Nürnberg-Ost wurde er von einem dunklen
Pkw geschnitten, der Fahrer dieses Fahrzeuges wechselte von der
Überholspur auf die Abbiegespur und wollte noch vor dem Brummi in
Richtung München abbiegen. Beim Ausweichversuch kam der Hängerzug
ins Schlingern und geriet auf die Leitplanke des Fahrbahnteilers.
Bei dem Hängerzug wurde die Vorderachse der Zugmaschine
herausgerissen, der Tank aufgeschlitzt. Es liefen 350 l Diesel aus.
Der 40-jährige Kraftfahrer wurde leicht verletzt.

  Eine nachfolgende 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Rügen kam in der
Kreisfahrbahn der A 6 zur A 9 ins Schleudern, prallte gegen die
Außenschutzplanke und blieb unverletzt. Ihr Fahrzeug wurde leicht
beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 75.000 Euro,
der Lkw wurde kurz vor 06.00 Uhr geborgen. Im Bereich der
Unfallstelle muss das Erdreich abgebaggert werden.

  Unfallzeugen, die Hinweise auf den Pkw machen können, werden
gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Feucht unter Telefon
09128/9197214 in Verbindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: