Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (573) Karfreitag kein -Stiller Tag?-

      Nürnberg (ots) - Die Tatsache, daß am Karfreitag
öffentliche Veranstaltungen (u.a. Tanz, Live-Musik) und
musikalische Darbietungen jeder Art (auch Radio) in Räumen mit
Schankbetrieb verboten sind, haben offensichtlich einige
geschäftstüchtige Kneipenbetreiber in Nürnberg angesichts
zahlreicher Gäste ignoriert. So wurden allein in der Innenstadt
in 19 Lokalen Verstöße gegen das Feiertagsgesetz bei Kontrollen
durch Beamte der PI Mitte festgestellt und Anzeigen erstattet.
In einem Fall wurden tanzende Lokalbesucher angetroffen.
    Die Betreiber hatten unterschiedlichste Aussreden parat. Sie
mußten die Musik zumindest bis 24.00 Uhr abschalten. Danach war
zwar Musik erlaubt, jedoch gilt auch für Karsamstag das
Tanzverbot.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: