Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (544) Fußgänger absichtlich angefahren

        Schwabach (ots) - Am Montag, den 25.03.02, gegen 18.30 Uhr, wurde
in Wendelstein, Rieterstraße in Höhe Hs. Nr. 117, Landkreis Roth,
ein 15-jähriger Schüler von einem Pkw absichtlich angefahren und
leicht verletzt.

  Der 15-Jährige lief auf der Fahrbahn, was den Beifahrer eines von
hinten nahenden Pkw offensichtlich störte. Dieser öffnete beim
Vorbeifahren die Autotüre und schlug sie dem Schüler in den Rücken.
Durch den Schlag kam der Schüler zu Fall, stürzte auf die Fahrbahn
und wurde leicht verletzt.

  Nachdem der Beifahrer den Schüler noch gefragt hatte, ob er
provozieren will, setzten die Pkw-Insassen, nachdem ein Passant  dem
Schüler zu Hilfe kam, ihre Fahrt fort.

  Das Kennzeichen des Pkw konnte jedoch abgelesen und der Polizei
mitgeteilt werden.

  Fahrer und Beifahrer werden sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in
den Straßenverkehr, Unfallflucht und gefährlicher Körperverletzung
zu verantworten haben.

  Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Feucht,
Tel. 09128 / 9197-0, in Verbindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: