Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.05.2016 – 11:39

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (882) Zu schnell und unter Drogen auf der Autobahn

Nürnberg (ots)

Gestern (08.05.2016) kontrollierten zivile Beamte der Polizei Nürnberg einen jungen Mopedfahrer auf der A73. Er muss sich nun wegen zahlreicher Straftaten verantworten.

Gegen 21:45 Uhr befuhr der 26-Jährige mit seinem Kleinkraftrad den Frankenschnellweg im Bereich der Schwabacher Straße. Die festgestellte Geschwindigkeit betrug hierbei ca. 75 km/h. Allerdings hätte das Fahrzeug bauartbedingt maximal 45 km/h fahren dürfen. Eine Benutzung der Autobahn ist jedoch nur Kraftfahrzeugen erlaubt, welche bauartbedingt mindestens 60km/h fahren. Darüber hinaus war an dem Zweirad ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht.

Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Fahrzeugführer nicht die notwendige Fahrerlaubnis besaß und zudem vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Beschuldigte bereits von einer Staatsanwaltschaft mit Haftbefehl gesucht wurde.

Die Polizeibeamten nahmen den Mopedfahrer zur weiteren Amtsbehandlung mit in die Dienststelle der Polizeiinspektion Nürnberg-West. Er muss sich u. a. wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie der Abgabenordnung verantworten.

Nach Abgabe einer Blutprobe konnte der Beschuldigte seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Das Zweirad wird in Bezug auf eine technische Veränderung einer Prüfung unterzogen.

Tobias Kopseel/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken