Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (321) Überfall auf Lottogeschäft - Zeugenaufruf

        Nürnberg (ots) - Am 15.02.2002, gegen 13.45 Uhr, wurde ein
Lottogeschäft in der Grünstraße 3 in Nürnberg von einer unbekannten
Täterin überfallen. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich in dem Geschäft
nur die Verkäuferin auf. Die unbekannte Frau forderte Geld und
sprühte mit einem Reizstoffspray auf die anwesende Verkäuferin.
Diese war dadurch gezwungen, der Räuberin ca. 100 Euro in
5-Euro-Scheinen auszuhändigen. Dann flüchtete die Täterin zu Fuß.

  Beschreibung der Räuberin: Ca. 40 bis 50 Jahre alt, 170 cm groß,
schulterlanges braunes Haar, oben glatt, seitlich gelockt, bekleidet
mit einer hellen abgesteppten Skijacke und einer dunklen Hose. Die
Frau sprach Nürnberger Dialekt, insgesamt gepflegtes
Erscheinungsbild.

  Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg
unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: