Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

30.10.2015 – 12:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2077) Betrunkener geschlagen und beraubt

Nürnberg (ots)

Ein stark alkoholisierter junger Mann (19) soll in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (29./30.10.2015) im Stadtteil Dutzendteich geschlagen und beraubt worden sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Passant (29) fand kurz nach 02:00 Uhr den 19-Jährigen. Er lag mit einer blutenden Gesichtsverletzung auf dem Gehweg in der Regensburger Straße nahe einer Diskothek. Soweit er sich ausdrücken konnte, soll ihn ein Unbekannter geschlagen und ihm anschließend Geldbörse und Mobiltelefon geraubt haben. Die Höhe des Entwendungsschadens steht derzeit noch nicht fest. Das Opfer kam mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt nicht vor.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken