Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2271) Kripo Fürth ermittelt nach versuchtem Tötungsdelikt

Fürth (ots) - Am Samstag (13.12.2014) in den späten Abendstunden kam es in Cadolzburg (Landkreis Fürth) zu einer tätlichen Auseinandersetzung. In deren soll ein 40-Jähriger mehrmals auf seinen Kontrahenten eingestochen haben.

Gegen 23: 45 Uhr teilte ein Zeuge die Auseinandersetzung in einem Anwesen in der Gewerbestraße mit. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gekommen sein. Der spätere Beschuldigte soll im Verlauf dieser von seinem Gegenüber mit der Faust geschlagen worden sein. Daraufhin soll er mehrmals auf sein Opfer eingestochen haben.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde dieser schließlich in eine Klinik gebracht und notoperiert. Seine Identität und der Zustand sind derzeit noch Bestandteil der Ermittlungen. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und noch in der Nacht an die Kriminalpolizei Fürth überstellt. Die Untersuchungen dauern an.

Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: