Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1887) Einer 80-Jährigen die Handtasche geraubt

      Nürnberg (ots) - Am 04.10.2001, gegen 15.10 Uhr, befand
sich eine 80-jährige Rentnerin im Nürnberger Stadtteil
Röthenbach bei Schweinau auf dem Weg zum Einkaufen. Als sie in
dem Garagenhof des Anwesens Herriedener Straße 96 ging, rannte
von hinten ein junger Mann an sie heran, stieß sie gegen die
linke Schulter, worauf die Frau zu Boden stürzte. Der Unbekannte
riss ihr dabei die Umhängetasche aus der Hand. Er erbeutete
einen Geldbeutel mit 60 DM Bargeld, eine VAG-Monatskarte und
verschiedene Papiere.

    ie Rentnerin erlitt bei dem Sturz Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Die total verschreckte Frau konnte noch keine umfassenden Angaben zum Sachverhalt machen.

Beschreibung des Räubers:     14 - 15 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlank, trug schwarze blousonartige Jacke, dunkle Hose und eine Baseballmütze.

    Hinweise auf den hinterhältigen Räuber erbittet der Kriminaldauerdienst unter Tel. (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: