Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1615) Flucht aus Bezirkskrankenhaus hier: Öffentlichkeitsfahndung mit Bild und Warnmeldung

    Nürnberg (ots) - STADTGEBIET NÜRNBERG/ ERLANGEN

    Am Donnerstag, 23.08.2001, gegen 18.00 Uhr, entwich der 27-jährige Markus HERRMANN aus dem Bezirkskrankenhaus Erlangen, Am Europakanal. HERRMANN ist seit Frühjahr 1999 wegen zweifacher versuchter Vergewaltigung im Bezirkskrankenhaus untergebracht. Während eines Freiganges auf dem Gelände des Krankenhauses gelang ihm die Flucht.     HERRMANN ist äußerst gewaltbereit. Bis zu seiner Unterbringung wohnte er in Nürnberg in der Lichtenhofstraße.

Beschreibung des HERRMANN, der in Nürnberg geboren ist:     27 Jahre alt, 186 cm groß, schlank, ca. 85 kg schwer, dunkelbraune kurze Haare, so genannter Topfschnitt, Brillenträger.     Zurzeit der Flucht trug er ein oranges T-Shirt und eine schwarz-weiß gemusterte Bodybuilder Trainingshose sowie neongelbe Turnschuhe.     Besondere Kennzeichen sind Tätowierungen an beiden Unterarmen und den Schultern.     Am 23.08.2001 trug er außerdem am rechten Unterarm eine abnehmbare Gipsschiene.

    Hinweise auf den Aufenthaltsort des Entwichenen bitte über Notruf 110 an die Polizei. Wer weiß, wo sich HERRMANN seit seiner Flucht aufgehalten hat?

    Vorsicht, der Flüchtige ist äußerst aggressiv und gewalttätig, und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er im Besitz einer Waffe ist!

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: