Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1478) Ohne Führerschein mit verkehrsunsicherem Laster unterwegs

      Erlangen (ots) - Gestern Morgen wurde auf der Autobahn BAB
A 3 bei Erlangen ein verkehrsunsicherer Lastwagen mit Anhänger
von der Verkehrspolizei aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer war
der Streifenbesatzung deshalb aufgefallen, weil er den
Mindestabstand, 50 Meter auf Autobahnen, unterschritten hatte.
Bei der anschließenden Kontrolle wurden dann weitere Verstöße
festgestellt. Der 24-jährige Ire war nicht im Besitz einer
gültigen Fahrerlaubnis; er hatte es zudem versäumt, die
erforderliche Autobahnvignette zu lösen und fuhr außerdem auf
einem Schaublatt mit einem anderen Namenseintrag, um seine
Lenkzeiten zu vertuschen. Am Lkw war eine Achse gebrochen und
der Anhänger war, mit einer Straßenwalze bestückt, überladen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: