Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

04.07.2001 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1240) Renitenter Fahrradfahrer

      Nürnberg (ots)

Am Vormittag des 03.07.2001 fiel in der
Nähe des Nürnberger Hauptbahnhofes ein 33-jähriger arbeitsloser
Türke auf, der in rücksichtsloser Art und Weise mit einem
Fahrrad auf dem Gehsteig fuhr. Einige Fußgänger mussten zur
Seite springen, um einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer zu
vermeiden. Als er von einer Polizeistreife angehalten wurde,
beleidigte der Radfahrer die Beamten und schlug nach ihnen. Bei
der Kontrolle wurde festgestellt, dass das Fahrrad, mit welchem
der 33-Jährige unterwegs war, Ende Mai 2001 im Stadtteil St.
Johannis einer 14-jährigen Schülerin gestohlen worden war. Diese
hat ihr Fahrrad nun wieder in Empfang nehmen können. Der
33-Jährige wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und
Fahrraddiebstahls zur Anzeige gebracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken