Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

29.09.2000 – 12:36

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Bei Spindaufbruch gestellt

    Schwelm (ots)

    Wetter - Am 27.09.2000, gegen 09:45 Uhr, suchte ein 40-jähriger Badegast aus Wetter im Hallenbad Wetter seinen Spind auf. Dort sah er einen ihm fremden Mann, der vor dem Spind des Wetteraners kniete und an Tür und Schloss des Spindes manipulierte. Er setzte dabei einen Nachschlüssel ein. Der Badegast holte sofort einen Schwimmmeister. Sie verständig-ten dann die Polizei. Es wurde festgestellt, dass aus dem Spind des Badegastes noch nichts entwendet worden war. Bei einer Durchsuchung des Spindes der festgehaltenen Person, eines 44-jährigen Mannes aus Radevormwald, fanden die Beamten eine Umhängetasche, in der sich offensichtliches Einbruchwerkzeug befand. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Er befindet sich inzwischen wieder auf freiem Fuß. Da der Verdacht besteht, dass er für weitere gleichgelagerte Straftaten in der Vergangenheit als Täter in Betracht kommt, dauern die Ermittlungen an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis