Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1670) Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Nürnberg (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen (43) ist es zu verdanken, dass am Dienstagabend (17.09.2013) im Stadtteil Röthenbach bei Schweinau ein mutmaßlicher Fahrraddieb (60) festgenommen werden konnte.

Der Zeuge beobachtete gegen 20:15 Uhr in der Jägerstraße den 60-Jährigen, wie er mit einem Bolzenschneider versuchte, das Panzerschloss zweier miteinander versperrter Fahrräder aufzuzwicken. Unverzüglich verständigte er die Polizei und konnte den leicht alkoholisierten Mann bis zu deren Eintreffen festhalten.

Gegenüber den Beamten räumte der 60-Jährige seinen Diebstahlsversuch ein. Bei der Durchsuchung einer von ihm genutzten Garage stellten die Ermittler drei Fahrräder sicher. Eines davon konnte einem Diebstahl vom Mai 2013 zugeordnet werden. Bei einem anderen war die Rahmennummer ausgestanzt worden. Plausible Angaben zur Herkunft der Fahrräder im geschätzten Wert von mehreren Hundert Euro waren dem Beschuldigten nicht möglich. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: